Werden International
Auswählen:
Google
Babel Fish
Live

Aktuelle Sprache: de
LITFAßSÄULE
Newsletter
Kontaktformular
Newsletter bestellen


Du möchtest über Events, Partys, Veranstaltungen oder Locations per E-Mail, SMS, Facebook, Google+ oder Twitter informiert werden, dann melde dich mit diesem Formular an.


Du möchtest das Werdener Forum über deine Aktivitäten, Veranstaltungen oder neue Locations informieren? Dann verwende das Kontaktformular.

.

Name :
      Deine Emailadresse:

Galerie

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2936

Enten und Biergärten an der Ruhr

Beitragvon WerdenWanderer » 6. Jun 2013 19:22

Ganz Werden wartet auf den vielversprochenen, oft angekündigten, hochgelobten und sogar aus stadtplanerischer Sicht gewünschten Biergarten an der Ruhr. Inzwischen gibts keine Ausreden mehr. Das Wetter ist schön. Die Gäste warten, und wo ist der Biergarten? Man sieht Enten, und fragt sich, ob das alles nur eine Riesen-Ente war - der Wirbel um den Biergarten. Oder vielleicht auch ein Riesen-Schwindel? Darf man fragen, ob vielleicht Zuschüsse zum Biergarten geflossen sind?

Mir geht es jedenfalls so, ich hab eine Riesen-Wut, auf die Riesen-Ente die da Tretboot fährt im Bauch
WerdenWanderer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 45
Registriert: 05.2010
Geschlecht: männlich
Wohnort: Werden


Re: Enten und Biergärten an der Ruhr

Beitragvon Manfred Seibert » 7. Jun 2013 16:25

Also das ist schon sehr mysteriös. Jahrelang geistert das Gerücht vom Biergarten herum. Das Stillleben wäre fast geplatzt, nur wegen dem Biergarten. Freiflächen sind aus Steuergeldern angelegt. Vermutlich gab es auch kräftige Mietnachlässe für die Anfangszeiten des Biergartens (wegen den angeblichen Investitionen der Betreiber) und anzunehmen ist, dass der Steuerzahler mal wieder zur Kasse gebeten wurde. Ganz Werden freut sich auf die Attraktion, und vom Biergarten ist nichts zu sehen. Es darf doch gefragt werden: Was ist los in Werdens Biergarten? War das alles nur heiße Luft?
Manfred Seibert
 


Re: Enten und Biergärten an der Ruhr

Beitragvon Silke » 1. Jul 2013 22:42

So langsam wird es peinlich, und ganz ehrlich ich bin nun auch sauer.
Ich hab heute das dritte mal versucht, in dem angekündigtem Biergarten an der neu angelegten Uferpromenade zu sitzen.
Ich bin heute nach Feierabend gegen 20:00 Uhr, nach nem anstrengenden Arbeitstag, wieder mal voller Vorfreude in Richtung Bootsverleih gelaufen.

In der Heimatzeitung stand am Freitag das es am 1.7. 2013 endlich losgeht wenn das Wetter mitspielt.

Was hat denn heute schon wieder die Biergarten Stimmung bei den Betreibern vereitelt.

Am Wetter kann es nicht gelegen haben, denn wir haben in einer netten Runde in den Tuchmacher Stuben, draußen am Rauchertisch lecker gezapftes Stauder getrunken. ..ohne zu frieren oder nass zu werden...

So langsam wird es ne Lachnummer ..
liebe Grüße
SILKE

ich lebe gerne in Werden
Silke
Benutzeravatar
 
Beiträge: 371
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Essen
Persönliches Album


Re: Enten und Biergärten an der Ruhr

Beitragvon Bernie » 15. Feb 2016 07:43

Und, wo isser jetzt der Biergarten?
Gruß
Bild
Bernie
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich
Wohnort: Im schönen Essen




Forum Statistiken

Optionen

Zurück zu "BIER UND KNEIPE"


 
cron